Ihre große
Spende für
Freiheit und Würde

Mit Ihrer Großspende unterstützen Sie unsere zahlreichen Projekte

Ihre Großspende stoppt Willkür und Machtmissbrauch

Herzlich willkommen – Menschenfreund_in!

Ich freue mich, dass Sie sich für die Menschenrechte stark machen. Ihr philanthropisches Engagement bringt Hoffnung und bewirkt Verbesserung.

Menschenrechte sind Ihnen wichtig!

Alexandra Ripken ist leidenschaftliche Fundraiserin. «Über diesen Beruf trage ich dazu bei, dass unsere Welt für uns Menschen gerechter wird. Davon träume ich, seitdem ich ein kleines Mädchen war. Diesen Traum teile ich mit meinem Mann und unseren vier erwachsenen Kindern. Und mit Ihnen.»

Folgende Projekte können Sie mit ihrer Großspende unterstützen

Menschenrechtsbildung

Auch in Deutschland ist das Wissen um die eigenen Grundrechte erschreckend gering geworden und die Missachtung der Grundrechte wächst. Das nimmt Amnesty International in Deutschland nicht hin. Geht es Ihnen ähnlich? Dann unterstützen Sie die Bildungskampagne von Amnesty an den Schulen.

Amnesty Tech

Wie schützen wir unsere Grundrechte im digitalen Zeitalter? Über das weltweite Team von Amnesty Tech stärken Sie die soziale Bewegungen in einem Zeitalter der Überwachung. Sie stellen die systemische Bedrohung unserer Rechte durch das überwachungsbasierte Geschäftsmodell infrage.

Hilfe für traumatisierte Geflüchtete

Der Hilfsfond vergibt Fördergelder an die in ganz Deutschland arbeitenden psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer. Die Corona-Pandemie hat die seelischen Wunden bei vielen Geflüchteten vertieft. Der Ausnahmezustand löste Erinnerungen an ihre traumatischen Erfahrungen rund um ihre Flucht aus.

WEHRHAFTE UNTERSTÜTZUNG

Danke, dass Sie die Menschen nicht vergessen, die für die Menschenrechte ihr Leben riskieren. Mit der wehrhaften Gemeinschaft von Amnesty schaffen Sie eine Welt, in der uns Menschen die fundamentalen Rechte gewährt werden. Dazu gehören etwa die Meinungs-, Presse- und Versammlungsfreiheit. Die gelten für jeden Menschen. Auch im noch so entfernten Winkel auf unserer Welt.

«Ich spende an Amnesty, weil mir die Menschenrechte wichtig sind und ich bei Amnesty weiß, sie helfen jedem, auch im letzten Winkel der Welt, wenn er willkürlich verhaftet wird. So auch mir.»

- Dr. Heiko R.

Ja, das will ich auch!
Zurück nach oben